Aiko Kazuko Kurosaki

„Tanze, tanze wie feines Rauchgespinst im Licht, denn genauso flüchtig und doch von vollendeter Schönheit ist der Moment.“

News & Termine

T E R M I N E

Tanz für Empowerment und für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*

27., 28., 29,. Dezember
14 – 17 UHR,

BAKHTI Zentrum für EmPOWERment


Bei Performances geht es um die Kunst der Emotionen.

Jede Aufführung kann, wie eine Reise durch Gefühle zum Eintauchen bringen. 

Lebendige Installationen, Kunstwerke, welche sich locker in der Natur einfügen. Eine Möglichkeit schaffen für die Verbindung zwischen Kunst und Umgebung.

In öffentlichen Räumen kann Gemeinschaft entstehen. Die Mischung aus bildender und darstellender Kunst, ein faszinierendes Zusammenspiel von Bildern und Bewegungen, von dem was passiert, den Momenten. 

Unterricht & Workshops

Workshopsprachen
Deutsch / Englisch / Japanisch

Geblockte Workshops nach Absprache

Einzelunterricht und Coachings nach Absprache






‘AI KO’

versteht sich als Brücke zwischen den östlichen und westlichen Kulturen, insbesondere zwischen dem japanischen Butoh und dem europäischen zeitgenössischen Tanz. Die Arbeit mit Bildern, Emotionen und Zuständen mittels kognitiven und intuitiven Zugängen reflektiert über den Einsatz von rituellen Handlungen und der Langsamkeit als auch über den konzeptuellen Zugang und dem Tanz als Mittel in der kontextuellen Perfomance und in der Performancekunst.

… ist eine Methode zur Weiterentwicklung von Ausdrucks- und Performancetechniken. Durch die Herausarbeitung der je eigenen/persönlichen Anlagen und Charakteristika wird die persönliche Ausdruckskraft gestärkt und der Weg der Annäherung an den „ureigenen“ Tanz beschritten.

.. basiert auf der Zusammenführung von östlichen, intuitiv assoziierenden und westlichen rational, funktional-analytischen Denk- und Arbeitsmethoden.

ist die weiterentwickelte Kombination aus östlichen – vor allem basierend auf japanischen Butoh – und westlichen Tanztechniken, so wie entsprechenden künstlerischen Zugängen zum Tanz.

‘AI KO’ ist eine Methode zur Weiterentwicklung von Ausdrucks- und Performancetechniken. Durch die Herausarbeitung der je eigenen/persönlichen Anlagen und Charakteristika wird die persönliche Ausdruckskraft gestärkt und der Weg der Annäherung an den „ureigenen“ Tanz beschritten.

„Der Tanzende begibt sich über die Bewusstmachung seines Körpers auf die Suche nach seinem eigenen Wesen und somit zu seinem eigenen inneren Tanz.“

„Authentischer Tanz entsteht, für mich, in den Momenten wo sich Körper, Geist und Seele vereint auszudrücken vermögen.“

Aiko Kazuko Kurosaki

Search

Kontakt

Aiko Kazuko Kurosaki
kazukokurosaki@gmail.com

Proudly powered by WordPress

en_USEnglish